Saisonauftakt A-Jugend 2022

Saisonauftakt A-Jugend BOL Oberpfalz

Nach zweieinhalb Spielen starten die Boys um Trainer Josef Proneth mit sechs Punkten in die neue Saison.

Im Auftaktspiel siegte man gegen das Team der JFG Obere Vils verdient mit 3:1. Die Tore erzielten Tim Pillmeier, Adrian Bytyqi und Andreas Heinz.

Das zweite Spiel wurde beim Stand von 1:0 für die blau-weißen Jungs in der Halbzeitpause auf Grund starken Gewitter abgebrochen. Der SC Regensburg wird somit am 28.09. wieder Gast bei uns sein.

Im dritten Spiel blieb die (SG) DJK Eichlberg (fast) chancenlos und kassierte eine herbe 1:5-Klatsche.

Nach nur 28 Minuten verließ Michael Schmid von (SG) DJK Eichlberg das Feld, Tobias Rackl kam in die Partie. Dominik Rödl besorgte vor 50 Zuschauern das 1:0 für die Mannschaft von Coach Rene Ferstl. Fabian Rengstl sicherte 1. JFG Donautal Bad Abbach nach 37 Minuten den überfälligen Ausgleich durch einen Elfmeter nach Foul an David Aigner. Ehe der Unparteiische Johannes Knott die Protagonisten zur Pause bat, traf Louis Valentin Junge im Doppelpass mit Adrian Bytyqi zum 2:1 (42.). Die Heimmannschaft nahm die knappe Führung mit in die Kabine. Yannik Wittmann erhöhte für 1. JFG Donautal Bad Abbach auf 3:1 (51.) nach Vorlage von Fabian Pfann. Yanic Cebulla brachte 1. JFG Donautal Bad Abbach in ruhiges Fahrwasser, indem er das 4:1 erzielte (66.). Der bisherige Spielverlauf lief nach dem Geschmack des Trainerteams. Adrian Bytyqi stellte schließlich in der 81. Minute den 5:1-Sieg für 1. JFG Donautal Bad Abbach sicher – Vorlage war ein herrlicher Sprint von Louis Junge über den halben Platz. Letztlich feierte unsere A-Jugend gegen (SG) DJK Eichlberg nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten 5:1-Heimsieg.

JFG Donautal Bad Abbach ist jetzt mit sechs Zählern punktgleich mit (SG) DJK Eichlberg und steht aufgrund des besseren Torverhältnisses von 8:2 auf dem zweiten Platz. Als Fazit nehmen wir eine sehr starke Abwehrleistung mit immer anspielbaren Mittelfeldspielern mit. Bemängeln kann/muss man jedoch die (fast) mangelnde Chancenverwertung – vor allem in der ersten Halbzeit

Weiter geht’s am Samstag gegen die (SG) SC Ettmannsdorf

 

Archiv