DJK Vilzing – B1  1:2 (0:2)

Nach der misslungenen Generalprobe gegen die Landesligamannschaft der JFG Obere Vils (2:3 Niederlage) starteten wir am Sonntag gegen das starke Team der DJK Vilzing.

Nervöses beidseitiges Abtasten dominierte die Anfangsphase. Stefan hielt nach zehn Minuten im Eins gegen Eins mit gekonntem Rauslaufen das Unentschieden. Dann übernahmen wir mit hohem Pressing das Ruder. Die beiden Davids beackerten mit Elan und Spielwitz die linke Seite. Den Scorer holte sich David W. mit feinem Zuspiel auf Daniel, der mühelos zum 0:1 einschob. Leider schied Daniel später verletzungsbedingt aus – alles Gute auf diesem Wege!  Wir blieben dran und legten durch David W. zum 0:2 nach. Er luchste der in der Situation desorientierten Abwehr den Ball ab. Weitere Angriffe blieben ohne Erfolg.

Nach der Pause verlief das Spiel auf Augenhöhe. Viel Kampf im Mittelfeld, der Gegner wurde stärker und wir etwas nachlässiger. So half ein missglückter Abschlag von uns zum Anschlusstreffer der DJK in Minute 75. Die Boys fighteten um jeden Ball auch wenn es manchmal unglücklich wirkte. Luis, David und Yanic hätten aber auch den Sack zumachen können.

Fazit: Zum Schluss a bisserl gezittert, aber verdient gewonnen. Sauber Burschen.


Archiv

Anmeldung