Das Nachholspiel gegen den FC Jura musste man auf schweren Geläuf austragen. Anfangs war es ein ausgeglichenes Spiel was sich irgendwo im Mittelfeld abspielte. Beide Mannschaften kamen zu wenig Möglichkeiten. Viele einfache Fehlpässe führten immer wieder zu Ballverlusten. Erst in den letzten 10 Minuten der ersten Halbzeit konnten wir uns Vorteile erarbeiten, die aber leider nicht genutzt wurden.

In Hälfte zwei hing die Partie auch auf unsere Seite. Immer wieder konnten wir uns an die Box heranspielen. Immer wieder hatten wir Standards an der Box die leider zu keinem Erfolg führten. Die Abschlussschwäche war wieder einmal eklatant. Dann in der 71. Minute war es wieder ein Fehlpass im Spielaufbau, der uns in Rückstand brachte. Völlig unbedrängt spielt man den Ball in die Füße des Gegners und der zieht aus gut 25 m ab und das Leder schlägt unter der Latte ein. Nun mussten wir umstellen um noch den Ausgleich zu erzielen. Jedoch waren es wieder Unzulänglichkeiten eines Spielers das uns durch eine 5 Minutenstrafe dezimiert hat und wir dadurch personell geschwächt wurden. In der 80. Minute war es dann ein Konter den der FC Jura zum 2:0 vollendete.

Fazit: Sicherlich war es auf dem tiefen Rasen nicht einfach zu spielen. Jedoch war der Gegner auf dem gleichen Rasen aktiv. Keine Kommunikation ! Kein Miteinander ! Keine aktive Spielweise ! und dazu noch verbale Entgleisungen bis hin zu Tätlichkeiten. So kann man kein Spiel gewinnen und so macht es keinen Spaß. Völlig unverständlich das einige in der Mannschaft so ein hässliches Gesicht zeigen. Schade, denn diese Mannschaft kann so viel mehr…!!!


Archiv

Anmeldung