2. PS: B1 - TSV Großberg 1:4 (0:3)

Nach der guten Leistung im ersten Saisonspiel war im Spiel gegen den TSV Großberg leider von Anfang an der Wurm drin. Fehler über Fehler im Aufbau, gefühlt jeder Zweikampf wurde nicht angenommen und vor dem Tor war man einfach nicht präzise genug. Großberg sah man an, dass sie dieses Spiel unbedingt gewinnen wollten, und so traten sie auch auf. Die Chancen, die sie hatten, wurden eiskalt verwandelt. Innerhalb von 15 Minuten lag man mit 0:3 verdient zurück, da unsere Verteidigung einfachste Fehler machte, die böse bestraft wurden. Leider musste unser Innenverteidiger nach 25 Minuten schwer blutend an der Nase und mit einer Gehirnerschütterung ausgewechselt werden, da ihn der Gegner mit voller Wucht mit dem Fuß unglücklich am Kopf traf. (Gute Besserung) Auch der zweite Innenverteidiger musste in der Halbzeit wegen einer Verletzung raus.

In der zweiten Halbzeit leider ein ähnliches Bild wie in der ersten Hälfte. In der 49. Minute schoss Großberg das 0:4, das auch wiederum einfach schwach im Zentrum verteidigt wurde. Durch einen Elfmeter in der 52. Minute verkürzte Rafi auf 1:4. Danach merkte man, dass die Jungs den Willen hatten nochmal in das Spiel zu finden. Großberg verteidigte aber clever und ließ nichts mehr zu.

Im ganzen Spiel kann man sagen, dass von den Spielern der JFG einfach die Leistung nicht zu 100% passte und das Ergebnis auch so in Ordnung geht. Tut weh, aber es kommen auch wieder bessere Tage! Zum Beispiel könnte so ein Tag im nächsten Saisonspiel gegen die DJK Eichlberg am Samstag sein. Kopf hoch, weiter geht´s!

2019-2020-B...
2019-2020-B...
2019-2020-B...
2019-2020-B...
2019-2020-B...
2019-2020-B...
2019-2020-B...
2019-2020-B...
2019-2020-B...
2019-2020-B...
2019-2020-B...
2019-2020-B...
2019-2020-B...
2019-2020-B...
2019-2020-B...
2019-2020-B...
2019-2020-B...
2019-2020-B...
2019-2020-B...
2019-2020-B...
2019-2020-B...
2019-2020-B...
2019-2020-B...
2019-2020-B...
2019-2020-B...
2019-2020-B...
2019-2020-B...

 

 

 

1. PS: SC Regensburg - B1 0:7 (0:3)

Kommen wir kurz zum eigentlichen Sinn des Spieltages: Fußball!

Die ersten 15 Minuten haben wir uns auf dem Kunstrasen des SC Regensburg schwer getan. Einige waren vielleicht zu nervös, und so kam der SC R die ersten Minuten gefährlich auf unser Tor. Nach 29 Minuten schoss Flo das wichtige 1:0! Gestern im Training verzweifelte er noch vor dem Tor, und nur 3 Minuten später schoss er mit einer richtig geilen Bude seinen zweiten Treffer zum 2:0. Kurz vor der Halbzeit machte Luki das 3:0 mit einem eigentlich haltbaren Schuss, der dem Keeper aber unten durch rutschte.

Halbzeit! Nach den ersten zähen Minuten ging man mit einem sehr positiven Gefühl in die zweite Halbzeit!

In der zweiten Hälfte wurde spielerisch ein anderes Gesicht gezeigt, und wir knüpften an die guten 20 Minuten vor der Halbzeit an. Nur zwei Minuten brauchten die Jungs, um auf 4:0 zu erhöhen. Luis versenkte den Ball souverän im Tor. In der 50. und 69. Minute schnürte Dennis noch seinen Doppelpack zum 5:0 und 6:0. Kurz vor dem Ende lief Dennis alleine auf das Tor des SC R zu. Auch von draußen sah man schon von weitem, dass ein Spieler des SC R von hinten nachlief, und foulte! Dennis musste mit einer Verletzung raus. Luki verwandelte den Elfer stark zum 7:0. Ein verdienter erster Sieg!

Und nun kommen wir mal zu dem Teil, der den Fußball kaputt macht!

Die Spieler des SC Regensburg provozierten auf einer Linie! Bei der Versorgung eines Spielers wurde mir mit Absicht der Weg zum Spieler gekreuzt, "Ich solle aufpassen, wo ich hinlaufe" kam aus dem Mund der Nummer 10. Bei einer Rangelei zwischen unserer Nummer 15 und der Nummer 7 des Gegners wollte Juli dazwischen gehen, schubste den 7er weg und wurde daraufhin ins Gesicht geschlagen. Die Nummer 7 des Gegners sah Rot, und Juli ebenfalls.

Es folgten immer wieder Provokationen und auch Schimpfwörter unter dem Spiel. Das Beste kommt zum Schluss! Die Spieler des SC Regensburg warteten nach dem Spiel vor ihrem Vereinsheim auf unsere Spieler, um dann da nochmals unsere Jungs zu konfrontieren um eine Schlägerei herbeizuführen. Nur durch das eingreifen des SC Trainer und unserer Eltern kam dies nicht dazu. Sogar die Eltern wurden aufs übelste beleidigt. 

Lieber SC Regensburg, das Verhalten eurer U17 Spieler ist die unterste Schublade, die ich in meinen noch jungen 6 Trainerjahren erlebt habe! Mir fehlen zu so einem Vorfall einfach die Worte...

Zuletzt muss ich noch sagen, dass Yasin, der Coach des SC in diesem Fall einem nur leidtun konnte. Er entschuldigte sich nach dem Spiel sofort telefonisch bei mir, da er das ganze genau so sah wie ich. Geht einfach gar nicht!

Zurück zum Fußball.

Das nächste Spiel wird am Samstag um 13:30 Uhr in Lengfeld gegen den TSV Großberg gespielt.

3. VS: FC Ergolding U16 - B1 1:3 (0:2)

Der erste Härtetest der Saison stand gegen den letztjährigen Kreisligameister FC Ergolding II an. Bei wechselhaften leichten und starken Regen auf dem Kunstrasen waren die Bedingungen gar nicht so einfach.

In den ersten 15 Minuten führten uns die Ergoldinger an der Nase herum. Auf unserer Seite muss man ehrlich so sagen, funktionierte nicht viel. Die harte Gangart des Gegners (aber absolut fair!) machte dem ein oder anderen dann doch zu schaffen. Nach gespielten 15 Minuten gab es einen aussichtsreichen Freistoß von der rechten Seite. Dennis schoss den Freistoß traumhaft ins Tor zur 1:0 Führung. Gnadenlos effektiv, zumindest nach der ersten Viertelstunde! Danach fing man sich ein wenig besser und das Spiel wurde offener gestaltet. In der 22. Minute flankte Edi über die rechte Seite in den 16er, Flo rauschte knapp vorbei und Dennis war zum wiederholten Mal eiskalt vor dem Tor und verwandelte ins rechte Eck.

In der zweiten Hälfte war das Spiel wieder auf beiden Seiten ein offener Schlagabtausch, wobei unser Keeper Flo den ein oder anderen Unhaltbaren richtig stark aus dem Tor fischte! In der 46. Minute fiel das 3:0 auf unserer Seite. Ein sehr stark herausgespieltes Tor! Dennis mit dem Ball in die Gasse auf Rafi, der vor dem Tor cool blieb und auf Edi den Ball quer legte, der keine Mühen hatte in das Tor zu schieben. Das 1:3 kassierten wir in der 65. Minute. Ein Ball wurde durch die Abwehr gesteckt, und ins kurze Eck verwandelt. Der Ehrentreffer war aber zu dem Zeitpunkt auch absolut verdient.

Somit geht man mit dem dritten Sieg im dritten Spiel in die Sommerferien. Auch in den Ferien finden Spiele statt, aber jedoch fehlen einige Urlauber.

Aber erstmal geht es ab Donnerstag ins Trainingslager bis Sonntag, wo man dann auch ein Spiel gegen die JFG Naab Regen zum Abschluss des Trainingslagers bestreiten wird.

2. VS: B1 - TSV Ober-Unterhaunstadt 4:0 (0:0)

Nach dem erfolgreichen Start letzte Woche in Rieden und einer guten Trainingswoche wollten wir gegen den TSV Ober-Unterhaunstadt nachlegen.

In der ersten Hälfte hatte man gefühlt 80% Ballbesitz, aber die Durschlagkraft nach vorne fehlte. Die Jungs kombinierten sich bis zum 16er durch, doch unser Gegner machte uns das Leben in der ersten Halbzeit richtig schwer und ließ wenig zu. 

In der zweiten Hälfte wurde der Schalter von den Jungs umgelegt! Die Torabschlüsse wurden immer gefährlicher, bis dann durch eine Ecke von Dennis das erste Tor durch einen Kopfball von Luki fiel. Das zweite Tor bereitet Edi mit einem Freistoß über die rechte Seite vor. Ein Mix aus Kopfball von Luis und einem Eigentor des Gegners landete im Tor. Den dritten Treffer des Tages schoss Dennis. Luki bereitete den Treffer mit einer guten Spielverlagerung auf die linke Seite vor - Dennis ließ 3 Gegner über die linke Seite stehen wie Slalomstangen und schoss gekonnt ins rechte Eck. Das letzte Tor des Tages netzte Flo. 10m vor dem 16er luchste er seinem Gegenspieler den Ball ab, und ließ dem Keeper mit seinen Flachschuss keine Chance.

Ein guter Test, der aber auch zeigt, dass wir in der Vorbereitung noch an einigen Stellschrauben drehen müssen.

Tore: Luki, Eigentor/ Kopfball Luis, Dennis und Flo

1. VS: 1. FC Rieden - U17 0:7 (0:5)

Das erste Testspiel der Saison führte uns die Reise nach Rieden.

Bei traumhaften Platzbedingungen lief man gleich nach zwei Minuten in den ersten Konter von Rieden. Der Schuss des Stürmers ging knapp am Tor vorbei. Im direkten Gegenangriff setzte Rafi das erste Ausrufezeichen, nachdem er das Tor nur knapp rechts verfehlte. In der 7. Minute netzte Besmir nach einer starken Kombination im engsten Raum mit Edi zum 1:0 für uns ein. 3 Minuten später setzte sich Dennis im 1-1 gegen den Verteidiger über die linke Seite durch, legte im 16er quer auf Besmir, der wiederum den besser postieren Rafi rechts im 16er sah, und Rafi verwandelte ohne Mühen. In der 18. Minute wurde Rafi klar im 16er gefoult! Den fälligen Elfmeter verwandelte unser Neuzugang Edi, mit seinen ersten Tor für Donautal ins linke Kreuzeck. Nach 35. Minuten wurde Rieden ein richtig gepfiffener Elfmeter zugesprochen. Der wurde aber über das Tor geschossen und es blieb beim 0:3. Nach 38 Minuten stand Hamid nach einer Ecke richtig, und staube zum 4:0 für unsere Jungs ab. Eine Minute später folgte das Sahnetörchen des Tages! Omar verwandelte eine Flanke mit der Hacke zum 5:0 Halbzeitstand.

In der zweiten Hälfte wurde umgestellt, und das System geändert. Dies führte dazu, dass die Jungs nicht mehr so druckvoll wie in der ersten Hälfte agierten. In der 58. Minute flankte Felix in den 16er, dort ließ Besmir auf engsten Raum zwei Gegenspieler aussteigen und schob das Ding cool in ins Tor. Ein zweites Sahnetörchen des Tages wollte leider nicht fallen, denn Dennis setzte seinen klasse Freistoß in der 64 Minute an den linken Pfosten. Kurz vor Schluss setzte sich Juli über die rechte Seite durch und flanke auf Flo, der den Ball an die Unterkante der Latte setzte, von dort aus ging der Ball noch ins Tor. Endstand 7:0.

Tore: 2x Besmir, Edi, Rafi, Hamid, Flo und Omar

B1-Aktuell

Farblegende: kurzfristige Änderung, unsicher, optional / freiwillig, Punktspiele, Vorbereitungsspiele, TW-Termine

Trainingstage: Montag und Donnerstag von 19:00 bis 20:30

Spielort Heimspiele: Bad Abbach

  Montag 16.09.2019 Training   19:00   Bad Abbach
  Donnerstag 19.09.2019 Training   19:00   Bad Abbach
  Samstag 21.09.2019 Auswärtsspiel DJK Eichlberg 14:00 TP 12:15 Ardelean

Sportgelände Eichlberg

Tiefenhüll 10

93155 Hemau

  Montag 23.09.2019 Training   19:00   Bad Abbach
  Donnerstag 26.09.2019 Training   19:00   Bad Abbach
  Samstag 28.09.2019 Heimspiel JFG Schwarze Laber 13:30 TP 12:15 Bad Abbach
  Montag 30.09.2019 Auswärtsspiel Regensburger Turnerschaft 18:00

TP 16:45

Ardelean

Schopperplatz 6a

93059 Regensburg

               

 

Unterkategorien

Archiv

Anmeldung