Nach der eher mäßigen Leistung gegen die SG Painten letzte Woche gönnten wir unseren Jungs keine Pause am eigentlich spielfreien Wochenende.

Nachdem das Saisonspiel der U15 Regionalliga Mannschaft vom Jahn ausfiel, meldeten sich die Regensburger am Donnerstag bei uns, ob wir nicht spielen wollen. Wir sagten zu, und am heutigen Samstag war es schon so weit. Auf Wunsch des Jahns wurde 3 x 25 Minuten gespielt.

Mit einem Aufgebot von 11 Feldspielern und 5 Leuten auf der Bank begannen wir in den ersten 25 Minuten sehr selbstbewusst. Wir versuchten den Jahn früh zu pressen und ließen den technisch starken Jungs wenig Platz zu spielen. Chancen für die JFG Führung waren da, Luki scheiterte jedoch an der Latte, und Thomas schoss Zentimeter am Tor vorbei. Die erste Halbzeit war aus unserer Sicht sehr positiv! Man war gut in den Zweikämpfen, die Bälle wurden schnell gespielt und man ließ nur wenig bis garnichts in den ersten 25 Minuten zu.

Das zweite Drittel war spielerisch von unserer Seite schwächer. Das lag aber daran, dass der Jahn es deutlich besser löste als in den Minuten zuvor. Bei den Chancen des Jahns war immer ein Fuß von unseren Jungs dazwischen, oder auch einmal rettete das Aluminium.

In dem letzten und 3. Drittel waren wir die überlegene Mannschaft mit den besseren Chancen. Dennis schoss freistehend am Tor links vorbei und Felix scheiterte am Keeper, der glänzend parierte. Nach 60 Minuten das umjubelte 1:0 für uns. Simon dribbelte über die Mittellinie und passte auf die linke Seite zu Felix, der nach innen zog und dem Keeper mit einem klasse Schuss ins rechte Eck keine Chance ließ. Kurz vor Schluss erzielte der Jahn mit einem schön anzusehenden Schuss das 1:1. Aber der Linienrichter hob die Fahne. Abseits! Wo wir schon beim Linienrichter sind, muss man erwähnen, dass der Schiedsrichter mit seinen beiden Linienrichtern eine richtig gute Partie ablieferten.

Ein starker Auftritt unserer Jungs, wobei jeder einzelne Spieler stolz auf sich sein kann.

Schönes Restwochenende!


Archiv

Anmeldung