Gleich im ersten Spiel gegen den SSV Köfering starteten unsere Jungs sehr schlafmützig in die erste Partie. Nach einem individuellen Fehler lag man mit 0:1 zurück. Es wurden wenig Torchancen von uns herausgespielt, und zum Ende fing man sich noch das 0:2 nach einem direkten Freistoß.

Im zweiten Spiel gegen den SV Pfatter wurde taktisch an den Stellschrauben gedreht. Mit einem 1:0 Sieg bezahlte sich diese Maßnahme auch aus. Von den 10 Minuten Spielzeit waren 7 Minuten gut, die letzten 3 Minuten aber mussten wir noch zittern!
Tor: Julian Leipert

Gegner Nummer 3 war der TSV Wörth. Endlich wurden schöne Chancen herausgespielt, der Einsatz von allen stimmte, und die Tore wurden endlich geschossen! Das Spiel endete mit 5:1.
Tore: 1:0 Lukas Zeitler, 2:0 Thomas Kling, 3:0 Felix Fuss, 4:0 Eigentor, 4:1, 5:1 Florian Brandl

Auch im nächsten Spiel belohnten sich die Jungs mit Tore. Der SV Donaustauf wurde mit 5:0 besiegt.
Tore: 1:0 und 2:0 Simon Hilsendeger, 3:0 Julian Leipert, 4:0 und 5:0 Florian Brandl

Im letzten Spiel gegen den VFR Regensburg hätte der erste Platz mit einem Sieg erreicht werden können. Mit einem spannenden 3:3 machten die Jungs aber trotzdem die nächste Runde klar.
Tore: 1:0 Simon Hilsendeger, 1:1, 2:1 Felix Fuss, 2:2, 2:3, 3:3 Simon Hilsendeger

 

Kader: Dauerer, Pfann, Wieninger, Leipert, Brandl, Hilsendeger, Fuss, Zeitler und Kling

 

Kommenden Sonntag sind dann die anderen 8 Spieler aus unserem Kader in der HKM Landshut "Dahoam" in Bad Abbach gefordert. 

 


Archiv

Anmeldung