Das erste Vorbereitungsspiel am 23.01.2019 zwischen SSV Jahn U15 und der JFG Donautal endet mit 4:1. Der SSV unter seinem neuen Trainer Christian Martin war von der ersten Minute vollkommen im Spiel. Bis unsere Jungs richtig sortiert waren hat sich der Jahn über rechts durchgespielt und dann durch den Stoßstürmer ins lange Eck zum 1:0 verwandelt. Unsere Mannschaft ist durch das aggressive Pressing und sichere Passspiel des SSV in der ersten Halbzeit nicht klar gekommen. Gerade im wichtigen Mittelfeld- und Abwehr Zentrum war es für den Jahn zu einfach durchzukommen. Zwangsweise fielen die Tore in der 15, in der 25 und 35 Minute zum 4:0.

Nach der Umstellung von Trainer Gustavo Ribeiro (Guti) und einigen taktischen Klarstellungen in der Halbzeit ging die Mannschaft mit anderer Einstellung ins Spiel. Mit aggressiven Anlaufen in der Offensive haben wir dem Jahn das Aufbauspiel schwer gemacht. Gute Leistungen zeigten die Einwechselspieler, speziell Torwart Benni Drieschmanns hat mit zwei feinen Paraden einen größeren Rückstand verhindert. 

Letztendlich hat sich die JFG Donautal durch einen schnellen Gegenangriff belohnt. In der 75. Minute hat wiederum ein eingewechselter Spieler, Kenneth Sturm, auf Vorlage von Raphael Morell zum 1:0 in der zweiten Halbzeit eingeschoben. Ein schöner Abschluss für eine beherzte und kämpferische zweite Spielhälfte. Weiter so Jungs, das hat uns Trainern und einigen angereisten Eltern, bei kaltem Winterwetter, das Herz erwärmt. Leider sind Thomas Kling und Torwart Florian Dauer verletzungsbedingt vom Spielfeld gegangen - gute Besserung Jungs. Bericht Thom Kastner


Archiv

Anmeldung