Nach dem erfolgreichen Start letzte Woche in Rieden und einer guten Trainingswoche wollten wir gegen den TSV Ober-Unterhaunstadt nachlegen.

In der ersten Hälfte hatte man gefühlt 80% Ballbesitz, aber die Durschlagkraft nach vorne fehlte. Die Jungs kombinierten sich bis zum 16er durch, doch unser Gegner machte uns das Leben in der ersten Halbzeit richtig schwer und ließ wenig zu. 

In der zweiten Hälfte wurde der Schalter von den Jungs umgelegt! Die Torabschlüsse wurden immer gefährlicher, bis dann durch eine Ecke von Dennis das erste Tor durch einen Kopfball von Luki fiel. Das zweite Tor bereitet Edi mit einem Freistoß über die rechte Seite vor. Ein Mix aus Kopfball von Luis und einem Eigentor des Gegners landete im Tor. Den dritten Treffer des Tages schoss Dennis. Luki bereitete den Treffer mit einer guten Spielverlagerung auf die linke Seite vor - Dennis ließ 3 Gegner über die linke Seite stehen wie Slalomstangen und schoss gekonnt ins rechte Eck. Das letzte Tor des Tages netzte Flo. 10m vor dem 16er luchste er seinem Gegenspieler den Ball ab, und ließ dem Keeper mit seinen Flachschuss keine Chance.

Ein guter Test, der aber auch zeigt, dass wir in der Vorbereitung noch an einigen Stellschrauben drehen müssen.

Tore: Luki, Eigentor/ Kopfball Luis, Dennis und Flo


Archiv

Anmeldung