In der ersten Halbzeit war die JFG die spielbestimmende Mannschaft und belohnte sich in der 8., 14. und 18. Minute durch Leon Schönberger. Aber auch die SG SV Sünching kam oft vor das Tor der Heimmannschaft und schaffte es so in der 23. Minuten den Anschlusstreffer durch Abdul Khadak zu erzielen. Mit einem Spielstand von 3:1 ging es dann für beide Mannschaften in die Kabine. Nach der Halbzeitpause fand die JFG besser in das Spiel zurück und erzielte in der 54. Minute das 4:1 durch Florian Gierstorfer. Nach guten Chancen auf beiden Seiten und harten Zweikämpfen schaffte es Oliver Fehrer den 5:1 Schlusspunkt in der 68 Minute zu setzen. Dies war zugleich der Endstand. 
 
Sehr starke Leistung von alle ...
 
Schiedsrichter der Partie war der unparteiische Walter Schaffert.

Archiv

Anmeldung