In der Englischen Woche unserer B2 hießen die Gegner am Mittwoch TSV Pettenreuth und am Sonntag TB/ASV Regenstauf.

Auf dem kleinen Platz in Pettenreuth (ähnlich wie der Peisinger) taten sich unsere Jungs ziemlich schwer. Gegen unseren engsten Verfolger in der Gruppe musste ein Sieg her! In der 9. Minute wurde gegen uns ein vertretbarer Handelfmeter gepfiffen, den Benni stark hielt, jedoch landete der Nachschuss des Gegners in unserem Tor. Kein Problem für die Jungs, die Moral bewiesen und den Ausgleich nur 8 Minuten später durch Joshi erzielten. Danach war leider ein Bruch im Spiel! Fehlpässe über Fehlpässe auf beiden Seiten - unserem Mittelfeld fehlte komplett die Ordnung, und das Defensivverhalten wurde ein ums andere Mal vernachlässigt. 5 Minuten vor Schluss, packte Kenneth noch den 25m Hammer aus! Der Keeper konnte nur verdutzt dem Ball nachschauen, der im linken Winkel einschlug. Kurz vor dem Schlusspfiff gab es noch eine strittige Entscheidung gegen unseren Verteidiger, der den gegnerischen Stürmer taktisch foulte, und dafür zurecht eine 5 Minuten Zeitstrafe kassierte. 

Ein glücklicher 2:1 Sieg, in einem Spiel das von Fehlpässen und schlechtem Defensivverhalten von unserer Seite geprägt war, aber dennoch einen Sieger gefunden hat.

Im zweiten Spiel ging die Reise nach Regenstauf. Dort erwartete uns der Tabellenvorletzte. Eigentlich sollte vom Spiel am Mittwoch ein gewisser Lerneffekt eintreten, wie man als Team füreinander und miteinander in der Defensive agieren sollte, denn nur als Team und miteinander gewinnt man Spiele. Nach 42 Minuten führte man mit 2:0 durch Treffer von Juli und Oli. Trotzdem ähnelte das Spiel durchaus dem vom Mittwoch. Nach eigenem Ballverlust war man zu -faul- die Rückwärtsbewegung anzutreten, und blieb lieber vorne stehen! Ein ums andere Mal wurde unsere Defensive einfach im Stich gelassen. Durch ein unglückliches Eigentor von unserem Keeper stand es ab Minute 54 1:2. Keine 5 Minuten vertändelte unsere Verteidigung den Ball vor dem eigenen Tor, im Nachsetzten wurde der Ball nicht geklärt und der Stürmer schoss auf der 11m Höhe das 2:2.

Leider eine sehr enttäuschende Leistung! Im nächsten Spiel gegen Sünching muss jeder noch eine Schippe drauf legen, um die Meisterschaft perfekt zu machen!


Archiv

Anmeldung