Im Nachholspiel aus dem Herbst ging es für die C1 gegen die JFG 3 Schlössereck. In einem relativ ausgeglichenen und umkämpften Spiel mit insgesamt leichten Vorteilen für Donautal gab es auf beiden Seiten nicht allzu viele Torchancen. Bei einer Doppelchance in der 28. Minute hätte die C1 aber eigentlich in Führung gehen müssen - im Duell alleine gegen den Torwart wurde dieser zunächst angeschossen, der Nachschuss landete am Pfosten und wurde in höchster Not geklärt. Vier Minuten später ging man nach einem gezielten Ball in die Tiefe frei aufs Tor zu und scheiterte beim Versuch den herauslaufenden Torhüter im Strafraum zu umkurven. Die Gäste kamen nur zu ein paar wenig gefährlichen Distanzschüssen. Nach dem Wechsel änderte sich nicht viel. Dreischlössereck hatte durch einen nur knapp neben den Pfosten abgefälschten Schuss aus 18 Metern die größte Chance des zweiten Durchgangs. Donautal hatte ein paar kleinere Möglichkeiten, konnte diese aber nicht zum Torerfolg nutzen. So blieb es am Ende beim torlosen Unentschieden. Ein Sieg wäre nach dieser ordentlichen Vorstellung absolut drin gewesen, aber auch das Unentschieden gegen einen Tabellennachbarn ist kein Beinbruch.


Archiv

Anmeldung