Ein hoch verdienter 7:1 Erfolg gegen die SG Haselbach

Nach der eher chanchenarmen Partie gegen Etzenricht brannten die Jungs heute ein Feuerwerk ab. Auch der schnelle Rückstand in der zweiten Minute (Elfmeter für Haselbach) warf die Boys nicht aus der Bahn. Bis zur Halbzeit konnte die Führung auf 5:1 ausgebaut werden, zum Schluss stand es 7:1. Neben der geschlossenen starken Teamleistung seien besonders zwei Spieler hervorzuheben. Unser Youngster Noah spielte erstmalig seinen Außenverteidiger ohne große Aufregung sehr gekonnt. Weiterhin sahen die Zuschauer ein ganz starkes Spiel von Mohammed. Lauffreudig, zweikampfstark und – man höre und staune – stets passfreudig. „Wieso – ich spiel doch immer ab!“ war sein cooler Kommentar nach dem Spiel ;-)

Fazit: Nun gilt es in den nächsten Spielen gegen die Ligafavoriten Raigering und Weiden wieder zu punkten. Am Mittwoch spielen wir noch im Baupokal beim SC Regensburg.

Tore: Fabian (4), Mo (1), Daniel (1), Eigentor Haselbach (1)


Archiv

Anmeldung