C1 landet Kantersieg mit 15:0 gegen Nittenau

Im zweiten Punktespiel der Saison konnte man zu Hause (aufgrund der Unspielbarkeit des Platzes in Nittenau wurde der Spielort kurzfristig  getauscht) einen Sieg mit 15:0 gegen Nittenau einfahren. Der Gegner war zu jeder Zeit des Spiels völlig unterlegen und konnte sich kaum aus dem eigenen Sechzehner befreien.

Torschützen: Julian Zinner (3x); Simon Böck; Jonas Brunner; Sebastian Rotariu; Wahid Rezae (je 2x); Helene Schäfer; Emil Simon; Timo Englert, Felix Decker (je 1x)


Archiv

Anmeldung