Souveräner Heimsieg

stehend: Moritz, Sebi, Simon, Adrian, Max, Leon, Joshua
knieend: Robert, Lukas, Nick, Oliver, Felix, Louis

Aufstellung:

1 Robert  
2 Simon  
3 Maximilian 68' 
4 Louis  
5 Oliver (C)  
6 Moritz 32', 56' 
7 Felix 32'
8 Nick 24'
9 Sebastian 68' 
10 Adrian 56', 68'
11 Lukas 24', 35', 56', 68'
12 Leon 35', 56' 
13 Joshua  

Statistik:

1:0 Adrian 11'
1:1 Gegner 26'
2:1 Max 30'
3:1 Leon 34'
4:1 Felix 50'
5:1 Felix 66'
5:2 Gegner 67'

Ticker:

7' Leon zieht an der Torauslinie nach innen und passt dann, leicht bedrängt, ins Nirgendwo.
10' 1:0 Leons Ecke köpft Moritz an die Latte, den Abpraller schiebt Adrian gedankenschnell ein.
13' Nächste Ecke, erst wird Maxis Kopfball geblockt, dann lenkt ein Abwehrspieler den Nachschuss von Simon übers Tor.
14' Im Anschluss daran retten Robert und Joshua bei einem tückischen Lupfer.
19' Starker Pass von Adrian auf Lukas, der ebenso stark ins Zentrum zu Leon weiterleitet: Dessen Schuss ist aber zu schwach.
24' Adrian köpft Nicks Eckball knapp übers Tor.
26' 1:1 Dann geht es schnell: Die aufgerückte JFG-Abwehr wird plötzlich mit einem Steilpass überspielt, der gegnerische Angreifer lässt sich die Chance nicht nehmen und verwandelt.
27' Maxis Freistoß kann der Torwart erst im Nachfassen sichern.
28' 2:1 Nächste Ecke, nächstes Tor: Maxi rutscht der Ball beim Nachschuss über den Fuß, letztendlich kullert der Ball dann ins Netz.
33' 3:1 Erst trifft Hohe Linie bei einem Freistoß nur die Latte, dann läuft der Donautaler Konter. Leon lässt einen Abwehrspieler aussteigen und netzt ein.
34' Nächste dicke Gelegenheit. Ein unfreiwillig verlängerter Ball segelt in den Strafraum, wo Maxi etwas überhastet den Ball direkt nimmt und ihn übers Vereinsheim zimmert.
Halbzeitpause
49' Adrian schickt Nick, dessen Schuss lässt der Torwart prallen.
50' 4:1 Kurios: Felix trifft per direktem Eckball (oder war es ein Freistoß an der Eckfahne?).
53' Maxis Distanzschuss knallt an den Pfosten.
56' Felix schließt nach einem Doppelpass ab – rechts vorbei.
62' Louis zirkelt einen Freistoß über das Tor.
66' 5:1 Wenn‘s einmal klappt, warum nicht nochmal, denkt sich Felix und nutzt die nächste Ecke zum nächsten Treffer – wieder direkt.
67' 5:2 „Ergebniskosmetik“: Nach einem Eckball treffen die Gäste nochmal.
Spielende

 

Fazit:

Schon in den ersten paar Minuten, wo alle Donautaler den gegnerischen Strafraum belagerten, war klar, dass es nur einen Sieger geben würde: die JFG Donautal. Auch nach dem Ausgleich zeigten die Gessner/Rosenmüller-Schützlinge Moral und schraubten das Ergebnis in die Höhe. Sowohl die solide Defensive, als auch die effektive(!) Offensive gefielen. Gut, wenn man in solchen Spielen Stabilität und Selbstvertrauen tankt.


Archiv

Anmeldung