C2 dreht frühen Rückstand und gewinnt überlegen

Aufstellung:

1 Robert  
2 Simon 19'↓, 47'
3 Maximilian 47', 65'
4 Louis  
5 Dukagjin 10' 
6 Paul 19', 36' 
7 Felix 47', 64'
8 Nick 64'
9 Sebastian 65'
10 Adrian  
11 Lukas 36', 47'
12 Leon 10', 19'
14 Christian 19' 

Statistik:

0:1 Gegner 6'
0:2 Gegner 15'
0:3 Gegner 25'
1:3 Duki 30'
2:3 Louis 33'
3:3 Felix 36'
4:3 Duki 40'
5:3 Duki 65'

Felix zum zwischenzeitlichen Ausgleich.

Fazit:

Im ersten Freiluft-Spiel des Jahres traten unsere Jungs bei der Spielgemeinschaft Köfering/Alteglosfsheim an. Unterstützt von Duki und Christian waren wir von Anfang an spielerisch überlegen. Dennoch kassierte man sehr schnell den ersten Gegentreffer aus stark abseitsverdächtiger Position. Fragwürdig war auch die Entstehung des 0:2: Der Schiedsrichter entschied aus unserer Sicht vollkommen grundlos auf Elfmeter. Diesen hielt Robert, doch der Schiedsrichter ließ den Elfer wiederholen. Im zweiten Versuch war Robert dann machtlos. Das dritte Tor der Gegner fiel dann auf spielerische Weise. Einen langen Ball in die Spitze konnte der gegnerische Stürmer schön an Robert vorbeilegen.
Am Spielfeldrand war man sich auf Abbacher Seite einig, dass man typischerweise in der zweiten Halbzeit aufdrehen werde. Doch man musste gar nicht auf den Halbzeitpfiff warten. Duki wurde schön freigespielt und versenkte zum Anschlusstreffer, ehe erneut ein Elfmeter gegeben wurde, jedoch diesmal auf Abbacher Seite. Louis verwandelte trocken. Tatsächlich drehten die Donautaler in Halbzeit zwei weiter auf. Felix nimmt auf halb links eine tolle Flanke von rechts direkt und stellt den Ausgleich her. Die Gegner zeigten nun physische Defizite und so gelangen Duki die Treffer zum 4:3 und 5:3.

Archiv

Anmeldung