Nach dem Scheitern der B2 in der Meisterschaft wollte es heute die B1 im letzten Spiel um den Gruppensieg in der Kreisliga besser machen. Erneut bei hochsommerlichen Temperaturen war zwar Gewinnen um jeden Preis, allerdings bei Kräfteschonen für die beiden Aufstiegsspiele angesagt.

Und so entwickelte sich von Anfang an ein Spiel auf ein Tor, die Naab-Regener leisteten nur bedingt Widerstand. Geblendet von der Sonne schätzte der gegnerische Torwart eine Bogenlampe falsch ein und so stand es früh 1:0 für uns, Torschütze Florian B.
Das 2:0 war ein klassisches Leon-Tor, während das 3:0 ein sehenswerter Kopfball von Max war.

Der Hitze Tribut zollend schlichen sich in der zweiten Halbzeit Konzentrationsfehler ein. Einen Distanzschuss von Oliver konnte der Torwart gerade noch parieren, den Abstauber markierte dann jedoch Leon. Nach dem 5:0 durch Florian G. bettelte man förmlich um den Anschlusstreffer, der den Gegnern dann auch gelang. Doch Felix markierte mit dem 6:1 den verdienten Endstand.

Heute nicht alles gegeben, ein paar Körner gespart. Am Dienstag geht es dann zum Hinspiel um den Aufstieg gegen den SV Burgweinting, das Rückspiel findet am Freitag statt.

(Der Vollständigkeit halber sei angemerkt, dass drei Pflichtspiele dieser Gruppenphase nicht stattfanden, da die Gegner nicht antreten wollten oder konnten. Somit stehen nur 7 statt 10 Pflichtspiele hier dokumentiert (die Punkte gabs trotzdem)).


Archiv

Anmeldung