Leider hats wieder nicht gereicht für unsere B-Junioren. Mit 1:4 musste man sich dem SV Planegg-Krailing geschlagen geben. In der Höhe war die Niederlage zu deutlich und spiegelt nicht den Spielverlauf wider.
Die ersten 25 Minuten waren völlig ausgeglichen. Unsere Mannschaft bot eine taktisch sehr gute Leistung. In der 25. Minute allerdings dann ein Stellungsfehler und das 1:0 konnte nicht mehr verhindert werden. Danach ein wenig Konfusion in der gesamten Mannschaft. Allerdings keine Gegentreffer mehr bis zur Halbzeit. In der Halbzeit war die Mannschaft wieder gewillt, das Spiel noch umzubiegen. Leider kam allerdings, prompt nach dem Wiederanpfiff, der Dämpfer. Über die linke Seite wurde ein schöner Angriff der Planegger zum 2:0 abgeschlossen. Erfreulich nach diesem Gegentreffer war, dass unsere Mannschaft nicht den Kopf in den Sand steckte. Es wurde wieder energischer zur Sache gegangen und folgerichtig erzielte Florian Brehler, nach wunderschönem Zuspiel von Florian Grundler den Anschlusstreffer. Nach diesem Treffer spürte man, dass die Mannschaft heiß war auf den Ausgleich.
Doch leider kam es anders:Ein Freistoß aus halbrechter Position landete ohne Berührung im langen Eck unseres Tors, was die Vorentscheidung darstellte. 10 Minuten vor Schluß dann noch ein völlig überflüssiges 1:4. Nun ja, trotz der hohen Ergebnisse gegen uns, kann man schon sagen, dass es mit den Leistungen nach vorn geht. Wir müssen einfach weiter so arbeiten, dann klappts bestimmt irgendwann mit den benötigten Punkten. Man kann mithalten in der Liga. Klingt nach den Ergebnissen zwar komisch, ist aber so.


Archiv

Anmeldung