Hart erkämpfter Auswärtssieg für die A-Junioren

 

Ohne Fabian Fuchs, Patrick Sztander, Maxi Karl und Manuel Schneider reisten die A-Junioren zur SpVgg Schirmitz. Trotz der dünnen Personaldecke war ein Dreier Pflicht, um uns an der Tabellenspitze festzusetzen.

Auch wenn die Schirmitzer in der Tabelle auf den hinteren Rängen rangieren, so deuteten die letzten Ergebnisse doch auf einen Gegner hin, der uns das Leben schwer machen sollte. Der schmierige Boden und die Schuhwahl der A-Junioren führten weiterhin dazu, dass wir erst ab der 15min ins Spiel kamen und bis dahin doch leichtere Unsicherheiten erkennen ließen. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit stellten wir uns besser auf die Gegebenheiten ein und konnten uns drei Torchancen herausspielen, bei denen aber Christian Siller und Simon Sigl am starken Schirmitzer Keeper scheiterten. Mit einem 0:0 ging es dann in die Halbzeitpause.

5min nach Wiederbeginn konnte Simon Sigl mit der ersten gelungen Aktion der zweiten Halbzeit die Führung erzielen. Mit einem platzierten Schuss aus 16m ließ er dem Torhüter keine Chance. Auch wenn wir im Anschluss auf eine stabile Abwehr aufbauen konnten, war dieser knappe Vorsprung trotzdem nicht beruhigend. Christian Siller, Simon Sigl und Hannes Wagner ließen weitere gute Gelegenheiten ungenutzt, so dass wir bis zur 89min Zittern mussten, als Simon Sigl seine starke Leistung mit seinem zweiten Treffer in dieser Partie abrundete.

Ein Kompliment muss an dieser Stelle auch der Defensivabteilung ausgesporchen werden, die nun schon zum fünften mal ohne Gegentreffer blieb, zumal wir zum wiederholten Mal Zeitstrafen hinnehmen mussten, die in dieser Partie allerdings unberechtigt waren. Ein auf Grund der größeren Anzahl an deutlichen Torchancen verdienter Sieg, bei dem die Mannschaft auch ihre kämpferischen Qualitäten unter Beweis stellte.


Archiv

Anmeldung