Schützenfest zum Hinrundenabschluss

Mit einem 13:0 Kantersieg haben sich die A1-Junioren in die Winterpause verabschiedet. Gegen einen stark ersatzgeschwächten Gegner waren die Jungs in der ersten Halbzeit ihren Gegenspielern individuell überlegen, was eine 4:0 Halbeitführung zur Folge hatte. Florian Brehler eröffnete in der 7min den Torreigen, Simon Sigl, Christian Siller und wiederum Florian Brehler hießen die weiteren Torschützen in den ersten 45min.

Mit dem 5:0 in der 54min war die Gegenwehr der Grafenwöhrer schließlich völlig gebrochen und wir konnten durch zum Teil hervorragende Kombinationen das Ergebnis in die Höhe schrauben. Johannes Wagner, Tobias Gerst und Christian Siller steuerten jeweils zwei Tore dazu bei, Maxi Karl und Patrick Sztander konnten sich ebenfalls in die Torschützenliste eintragen.

 

Mit diesem Erfolg konnten wir eine gelungene Vorrunde als Spitzenreiter abschließen. Der vier-Punkte-Vorsprung auf die JFG Schwarze-Laber und die fünf Punkte auf den SV Hahnbach stellen zwar ein Polster dar, aber ausruhen dürfen wir uns in der Rückrunde darauf sicherlich nicht. Knappe Siege, die teilweise erst in den letzten Minuten eingefahren wurden, sollten uns Warnung genug sein, dass man in jedem Spiel federn lassen kann. Dennoch: Wenn wir die bisherigen Leistungen konservieren können und sowohl individuell als auch taktisch noch eine Schippe drauflegen, kann das Ziel nicht anders lauten als Aufstieg. Die erste Hälfte dahin wäre geschafft und wir werden versuchen, die zweite ebenfalls erfolgreich zu gestalten. Ich würde mich freun, wenn in der Rückrunde auch der ein oder andere Zuschauer mehr den Weg zu unseren Spielen finden würde. Ich denke, wer den Weg auf sich nimmt, wird ihn auch sicherlich nicht bereuen!!

 


Archiv

Anmeldung