0:1 Niederlage gegen Hahnbach

 

Eine bittere Pille mussten die A-Junioren gegen ihren ärgsten Verfolger Sv Hahnbach schlucken. Gegen einen sehr gut organisierten Gegner konnten wir uns vor allem in der ersten Halbzeit nicht wie gewohnt durchsetzen und relativ wenig Chancen herausspielen. Einzig nach einer schönen Hereingabe von Florian Brehler brandete Gefahr auf, doch Hannes Wagner rutschte knapp am Ball vorbei. Zudem hatten wir Pech, als Maxi Karl im Strafraum gefoult wurde, der Schiedsrichter allerdings auf Schwalbe entschied. Auf der Gegenseite waren die Hahnbacher immer wieder durch schnelles Umschalten gefährlich, worauf unsere Abwehr allerdings gut eingestellt war. Umso ärgerlicher war dann der Gegentreffer, den wir kurz vor der Pause kassierten. Nahe der Eckfahne hatten wir eine 3:1 Überzahl, konnten aber die Hereingabe an die Strafraumgrenze trotzdem nicht verhindern. Ein Hahnbacher nahm den Ball auf und schob unhaltbar für Torhüter Fabi Fuchs ein.

 

In der zweiten Halbzeit war es dann ein Spiel auf ein Tor. Der SV Hahnbach beschränkte sich nur noch auf die Defensive und konnte erst am Ende der Partie einen nennenswerten Konter fahren. Trotzdem konnten wir uns einige Chancen herausspielen. Hannes Wagner und Christian Siller scheiterten dabei aber am starken Gästekeeper mit Fernschüssen, Johannes Gerl setzte aus kurzer Distanz einen Ball ans Außennetz, Tobi Gerst eine Hereingabe  aus aussichtsreicher Position neben den Pfosten. Zudem hatten wir wiederum kein Glück mit einer Schiedsrichterentscheidung, als Christian Siller im Strafraum klar am Fuß getroffen wurde, der Pfiff allerdings ein zweites mal ausblieb. Auch unsere letzte Chance, ein Freistoß von Simon Sigl, verfehlte das Tor knapp.

Unterm Strich fehlte an diesem Tag das Quäntchen Glück und die Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor, um wenigstens einen Punkt zu retten. So haben wir natürlich einen Bigpoint liegen lassen.

Trotzdem haben wir immer noch mindestens zwei Punkte Vorsprung auf unsere Verfolger und alles in der eigenen Hand. Auch die in der zweiten Halbzeit gezeigte Leistung kann und darf Mut machen, dass das gestrige Spiel nur ein Ausrutscher war.


Archiv

Anmeldung