Am heutigen Samstag vormittag stand die Endrunde der C-2 Junioren HKM Landshut in Rottenburg am Plan. Gleich im ersten Spiel kam es zum JFG Schlager C2 - C3. Beide Mannschaften waren natürlich hochmotiviert in dieses Spiel gegangen. Beide Teams schenkten sich nichts. Ein überaus schnelles und kampfbetontes Spiel zeigten beide Mannschaften, wo am Ende die C2 als glücklicher Sieger vom Platz ging. Beider Torhüter hatten hier jede Menge zu tun und haben Ihre Mannschaften durch tolle Paraden im Spiel gehalten. Im 2 Vorrundenspiel hies der Gegner Geisenhausen. In dieser Partie kam es dann leider zu einem Unglücklichen Foul an Thomas Bauer. Thomas fiel auf seinen Rücken und hatte starke Schmerzen im unteren Bereich der Wirbelsäule, so das er nicht mehr aufstehen konnte. Um nicht noch schlimmeres herbeizuführen, musste der Notarzt verständigt werden. Der transportierte Thomas in ein Krankenhaus, wo er nach Untersuchungen und Röntgenanalyse, Gott sei Dank, nur mit einer Steissprellung wieder nach Hause geschickt wurde. THOMAS, GUTE BESSERUNG VON UNS ALLEN. Das Spiel lief nun weiter, doch man merkte es jedem einzelnen Spieler an, das Sie sichtlich geschockt waren. Das Spiel konnte zwar mit 3:0 gewonnen werden, doch war unser Anfangs gutes Zusammenspiel nicht mehr da. Im Halbfinale stand uns dann die Mannschaft aus Ergolding gegenüber. Hier hatten wir kaum eine Chance und mussten uns klar mit 0:6 geschlagen geben. Zwar hatten wir die ersten klare Chance, die wir auch mit dem 1:0 abschlossen, jedoch hatte der Schiri ein Foul von Andreas Greindl gesehen und gab somit Freistoß für Ergolding. Gutsi hatte mit tollen Paraden dazu beigetragen, das die Niederlage nicht höher ausfiel. Und wie es der Zufall so will, standen sich um Platz 3 die C2 und die C3 wieder gegenüber. Und auch dieses mal waren beide Mannschaften wieder höchstmotiviert. Ein tolles Spiel zeigten die Damen und Herren. Ein regelrechter Schlagabtausch spielte sich ab. Zwar konnte die C2 mit 1:0 in Führung gehen. Doch der überragende Sebastian Altrichter legte zum 1:1 nach. Die C2 erlangte nun etwas die Feldüberlegenheit. Doch gerade auf der linken Seite war gegen Veronika Hermann kaum ein vorbeikommen. Und kam man dann von rechts auf das Tor, so parrierte Leni unsere Abschlüsse ganz hervorragend. So blieb es dann zum Schluss bei einem verdienten Unentschieden und beide Mannschaften belegten den 3 Platz. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg an beide Mannschaften.

Tore: Thomas Bauer 1, Andreas Greindl 1, Thomaseth Maxi 2, Brandl Lukas 1, Jonas Grünbeck 1


Archiv

Anmeldung