Und wieder einmal spricht das Ergebnis für sich. Was soll man groß berichten? In der ersten Spielhälfte kamen wir einigermaßen ins Spiel, wobei der Gegner schon sichtlich überlegen war. Die erste Chance boten wir den Gastgebern in der 10. Minute. Durch einen Abwehrfehler unsererseits konnten diese dann in der 14. Minute in Führung gehen. In der 19. Minute wurde der Treffer zum 2:0 erzielt. Die erste „größere“ Chance hatten wir in der 29. Minute, wobei das gegnerische Tor einfach zu weit weg war. Zum Ende der ersten Halbzeit wurde Michael Meier böse vom Gegner getroffen und konnte leider nicht mehr weiterspielen. So hatten wir nicht mal mehr einen Auswechselspieler.

Tja, und dann kam die zweite Halbzeit.  Munter setzen die Gastgeber den Torregen fort. Den einzigen Angriff der JFG Donautal sahen wir in der 60. Minute, aber auch diesmal war das Tor nicht erreichbar. Durch eine schöne Vorlage zum Gegner stand es in der 61. Minute 7:0 und in der 65. Spielminute erzielten die Gastgeber den Treffer zum 8:0 Endstand.
Woran liegts? Kein „rangehen“ an den Gegner, keine Ballannahme, keine Laufeinsätze….
Das war echt mal wieder total schwach!

Archiv

Anmeldung