Heute begann sie also, die neue Saison. Voller Vorfreude auf ein tolles Spiel waren wir zu Gast beim SV Burgweinting. Die Freude währte nicht lange, denn schnell zeigte sich, dass die Spieler der gegnerischen Mannschaft von Beginn an das Spiel dominierte. So stand es dann auch schon in der 8. Minute 1:0 für die Gastgeber. Wir kamen einfach nicht richtig ins Spiel. Der Ball wollte nicht so an den Fuß wie er sollte. In der ersten Spielhälfte kamen wir dem gegnerischen Tor nicht wirklich nahe. Es gab ein oder zwei Möglichkeiten, die jedoch nicht umgesetzt werden konnten.

Die zweite Spielhälfte brachte von unserer Seite kaum eine Änderung. Der Gegner war einfach zu stark, oder wie in der 42. Spielminute, sportlich total unfair, als unsere Torfrau Leni unsanft zu Fall gebracht wurde. Durch einen vorangegangenen Abwehrfehler erfolgte nun das 2:0. Leider sah der Schiedsrichter über die Tätlichkeiten an unseren Mädels hinweg.
In der 50. Minute hatten wir die Chance! Ein toller Schuss von Michael Meier landete leider nur am Pfosten. Aber dann in der 57. Spielminute erzielte Michael Meier das Tor zum 2:1 Spielstand. Jetzt wachten wir auf. Alle kämpften und zeigten Ausdauer und Einsatz. So gelang dann auch der Ausgleich zum 2:2 durch Dominik Dietl in der 63. Minute. Das gefiel den Gastgebern so gar nicht. Nach einem weiteren Abwehrfehler der JFG kam es zum unglücklichen Endstand von 3:2.
Fazit: Es ist eine neue Mannschaft, die sich noch im Zusammenspiel finden muss. Aber trotzdem muss an der Ballannahme, der Schusskraft und natürlich an der Ballabgabe noch hart gearbeitet werden.
Wir packen das! Am Freitag schaffen wir den Sieg.

Archiv

Anmeldung