Scheimer Robert Physiotherapie
 
 

D2-Junioren 2012-2013

D2-Junioren 2012/2013
Alter:

10 bis 12 Jahre
Trainer:

Erich Pauli
Donaustraße 16a, 9077 Bad Abbach - Oberndorf
Tel.: 09405/955398, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Alexander Knittl
Donaustraße 20a, 93077 Bad Abbach - Oberndorf
Tel.: 09405/4421, , E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Trainingstermin und Trainingsort:
Sportgelände des TV Oberndorf, Donaustraße 88, 93077 Bad Abbach-Oberndorf, Montag und Mittwoch um 17:15 Uhr

Spielort:
Sportgelände des TV Oberndorf, Donaustraße 88, 93077 Bad Abbach-Oberndorf

Spielklasse:
Jugendgruppe Regensburg

Mannschaftsfoto:

h. R. v. l.: Trainer Erich Pauli, Nemanja Nikic, Dominik Rothauscher, Christian Schmidt, Simon Wagner, Cann-Leon Ziermeier, Jacob Riege, Kaan-Malik Ziermeier, Trainer Alexander Knittl

h. R. v. l.: Dominik Zurek, Raphael Schneider, Niklas Liedtke, Phillip Dziemba, Benedikt Pawlik, Tobias Maier, Nico Werchan, Tobias Pauli, Kevin Landmann, Frederik Lahmer

 

Spielbericht: SpVgg Ziegetsdorf-JFG Donautal 10:1

Im Auswärtsspiel konnte gegen die SpVgg Ziegetsdorf erneut nicht gerade mit guten Leistungen geglänzt werden. Dass Spiel ging von Anfang bis Ende nur in Richtung Gästetor. Individuelle Fehler in der Verteidigung haben die SpVgg gerade zu Toren eingeladen, die wenn nur von unserem gut parierenden Aushilfstorwart geklärt wurden. Die zweiten dreißig Minuten konnten wir besser gestalten. Es wurde mehr gelaufen und auch die ein oder andere Konterchance ergab sich. Als das Spiel bereits in der Nachspielzeit war gelang noch der 10:1 Ehrentreffer.

Fazit: Mit einer über 60 Minuten engergierten und motivierten Leistung wäre in dieser Saison vll mehr zu holen gewesen. Nun steht das Spiel gegen die SG Regendorf an, gegen die man in der Hinrunde die bisher einzigen Punkte sammeln konnte.

Spielbericht: JFG Donautal - FSV Steinsberg

Die ersten 20 Minuten konnten wir gegen den favorisierten Gast eine ausgeglichene Partie spielen und gingen wie bereits im Hinspiel mit 1:0 in Führung. Leider konnte das zu Beginn gegangene Tempo nicht bis zur Pause gehalten werden und so viel noch der ein oder andere Treffer für den Gast. Diesen sind wie so häufig Abstimmungs- bzw. Deckungsfehler vorausgegangen. Die zweite Halbzeit konnte der FSV Steinsberg souverän herunterspielen. Unsere Abwehr konnte den gegnerischen Stürmern kaum etwas entgegensetzen und unsere Konter konnten nicht in erwähnenswerte Torchanchen umgemünzt werden. So kam der am Ende hohe aber verdiente Sieg der FSV mit 1.12 zu stande.

Leider war die Beteilugung bzw. das Verhalten im Folgetraining zum Spiel wieder mangelhaft und darum darf man sich über eine solch hohe Niederlagen nicht wundern.

Unterkategorien

Archiv

Anmeldung